TheGrue.org

Seeschleuse

Die von 1961-1965 erbaute Seeschleuse machte den Neuen Fischereihafen tideunabhängig, was zu einem rationelleren Lösch- und Ladebetrieb führte, da man nun den aufwendigen, zeitraubenden und schweren Vorgang durch Löschgangs mittels festen Förderanlagen automatisieren konnte. So konnte der Fisch schneller und einfacher dem Verkauf und der Verarbeitung zugeführt werden, was der Frische zugute kam. Leider kam die Schleuse zu spät, da bei ihrer Inbetriebnahme bereits der Zenit der Hochkonjunktur im Fischumsatz in Sicht war.

EIDE BARGE 33

Im Mai 2014 wird die in Panama beheimatete EIDE BARGE 33 nach einem Installationsprojekt in der Nordsee (Offshore-Windenergie) im Amerikahafen umgebaut. Rund 2.000t Stahl werden in vierwöchiger Arbeit in Sektionen entfernt.

Martinskirche

MartinskircheDas Bild zeigt die Martinskirche mit dem Flecken Ritzebüttel aus luftiger Perspektive. Die Martinskirche wurde vor fast 200 Jahren ohne Turm erbaut - dieser folgte erst rund 40 Jahre später. Mehr über die Kirche und Ritzebüttel gibt es bei www.cuxpedia.de

Der Swiens

Der Swiens (Flurname) ist ein flacher Geestsporn östlich von Holte-Spangen. Der Swiens hat eine Ausdehnung von 150 x 350m. An drei Seiten ist der ovalförmige Swiens von anmoorigem Wiesengelände umgeben. Bei einer Geländebegehung im Jahre 1971 wurden Siedlungsreste aus der römischen Kaiserzeit (1. bis 4. Jh. n. Chr.) festgestellt. Eine archäologische Erforschung steht noch aus.

Cuxhaven Marathon

Vor einer Stunde startete bei strahlendem Sonnenschein der 8. Cuxhaven-Marathon auf dem Kaemmererplatz. Die Teilnehmer werden mit dem starken Wind genauso zu kämpfen haben wie unser Quadrocopter. Der Wind ist der Grund, warum wir kein Video präsentieren können, leider.
Informationen über den Cuxhaven-Marathon finden Sie hier.